Softball 23. November 2010

U15 softballdamen mit trainer matt vance

Exakt ein Jahr nach der Gründung der U15-Softballmannschaft feiern die Nachwuchsdamen der Buchbinder Legionäre ihren ersten großen Erfolg. Beim 14. GoldenBall Hallenturnier in Gröbenzell belegten die von Matt Vance und Sabrina Mauerer betreuten Mädchen einen unerwarteten 2. Platz.
Dabei starteten die Regensburgerinnen mit zwei Niederlagen in die inoffizielle Hallenmeisterschaft. Gegen Turnierfavorit Freising Grizzlies I und die Baldham Blackhawks setzte es zwei Niederlagen. Doch die Legionärs-Damen, die im Sommer erstmals am Spielbetrieb teilnahmen, zeigten Kampfgeist und setzten die von den Coaches taktischen Veränderungen schnell und erfolgreich um. Gegen die Gautkirchen Incas und die Landsberg Crusaders folgten die ersten Siege. „Ich bin so stolz auf dieses Team. Sie haben innerhalb kürzester Zeit einen großen Leistungssprung geschafft“, meinte ein freudestrahlender Trainer Matt Vance.
Am zweiten Turniertag setzten die Softballerinnen ihren Siegeszug fort und kämpften sich zur Überraschung der Konkurrenz bis ins Finale. Dort waren letztlich die Freising Grizzlies für die Regensburgerinnen noch eine Nummer zu groß und verteidigten ihren Hallenturnier-Titel. „Dieses Team hat noch sehr viel Entwicklungspotential. Ich bin mir sicher, dass wir in der nächsten Saison in der U15-Softballliga den nächsten Schritt machen werden“, zog Matt Vance zum Ende des Turniers ein sehr positives Fazit.