Spielbericht | 1. Mannschaft @ München-Haar Disciples 12. September | Christian Swoboda

Die gute Nachricht zuerst: Die Buchbinder Legionäre siegten auch im zweiten bayerischen Derby bei den München-Haar Disciples mit 9:7. Doch die Mannen mühten sich wie auch am Vorabend beim 16:5-Erfolg in der Armin-Wolf-Arena lange Zeit mit dem oberbayerischen Rivalen. Nach einer zwischenzeitlichen 9:3-Führung im achten Inning machten es die Regensburger unnötig spannend und ließen die Hausherren noch einmal gefährlich nahe herankommen. Foto: René Thalemann, Instagram: @photosbyrt

Die Haarer waren keineswegs gewillt, den Legionären das Siegen einfach zu machen. Bereits nach zwei Innings führten die Münchner Vorstädter mit 0:2. Es bedurfte schon einer Glanztat von Devon Ramirez, den Spielstand zu drehen: Im dritten Abschnitt hämmerte der US-Boy mit Eric Harms und Nino Sacasa auf den Bases das Spielgerät über den Zaun.

Es dauerte bis ins siebte Inning, ehe erneut Bewegung auf die Anzeigentafel kam. Nach einem Hit von Ramirez erhöhte Alexander Schmidt auf 4:2. Doch die Disciples konnten im Gegenzug wieder verkürzen. Im achten Durchgang drehte die Legionäre-Offensive gegen den ermüdenden Haarer Werfer Evan Rutckyi auf.

Ein RBI-Double von Eric Harms sowie ein RBI-Single von Nino Sacasa zum 6:3 sorgte für einen Pitcherwechsel auf Seiten der Gastgeber. Aber auch gegen Nate Thomas machten die Regensburger munter weiter und ließen drei weitere Runs folgen. Hauptakteur wieder einmal Devon Ramirez, der mit insgesamt drei Hits und fünf RBI einen Sahnetag erwischt hatte.

Christian Pedrol erhielt bei den Buchbinder Legionären seinen ersten Start als Werfer und machte seine Sache ordentlich. Im vierten Durchgang wurde der Deutsch-Brasilianer von Tomas Ondra abgelöst, der im Vorjahr noch für die Gegenseite gespielt hatte. Der Tscheche verteidigte die Regensburger Führung und überließ im neunten Inning den Wurfhügel an Sven Schüller.

Doch der ehemalige Minor Leaguer erwischte keinen guten Tag und musste etliche Haarer Hits hinnehmen. Die Führung schmolz dahin, der Tying Run lauerte schon auf Base, ehe Schüller mit dem erlösenden Strikeout dem Treiben endgültig ein Ende setzte.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft
München-Haar Disciples

Win: Tomas Ondra

Loss: Evan Rutckyi

Dauer: 03:10 Stunden