News | 1. Mannschaft 2. September | Tobias Dietrich

Zum zweiten Spieltag der Ben’s Baseball Bundesliga traf mit Devon Ramirez der letzte Neuzugang bei den Buchbinder Legionäre ein. Der 31 jährige aus Los Angeles stammende US-Amerikaner, der bereits zusammen mit Matt Vance für die Philippinen beim World Baseball Classic Qualifier auflief, hatte die Legionäre im vergangenen Winter kontaktiert. Nach einigen Gesprächen war klar, dass er als Pitching Coach nach Regensburg kommen soll. Aufgrund der durch Corona veränderten Situation mit dem verspäteten Saisonstart, kam Ramirez erst Mitte August in Regensburg an und unterstützt Tomas Bison jetzt als Assistenztrainer. In dieser Funktion kümmert er sich neben allgemeinen Aufgaben im Trainerstab hauptsächlich um die Outfielder. Foto: René Thalemann

Ramirez ist bereits seit vielen Jahren weltweit als Spieler und Trainer unterwegs. Neben seiner Heimat in den USA war er auch in Japan, Tschechien und Australien aktiv. Headcoach Tomas Bison ist sehr froh darüber, wie gut sich Devon Ramirez in das Team eingefügt hat und vor allem, wie schnell er sich mit seinen Teamkollegen gut verstanden hat. „Er bringt eine tolle Energie und eine sehr gute Einstellung mit ins Team.“

In seinen ersten sechs Spielen für die Legionäre kam Devon Ramirez neben seiner Rolle als Assistenztrainer auch sechs Mal im Outfield zum Einsatz und konnte hierbei bereits 13 Hits verbuchen und durch seine Geschwindigkeit auch 5 Stolen Bases sammeln. Aber auch auf dem Mound konnte Ramirez bei seinen vorherigen Stationen bereits überzeugen und es könnte durchaus sein, dass er auch bei den Legionären noch in dieser Rolle zum Einsatz kommen wird. „Wir haben einen großen Pitching Staff, aber Devon gibt uns, insbesondere aufgrund der Beschränkung auf 14 Spieler, noch einmal zusätzliche Flexibilität“, sagt Tomas Bison.