Spielbericht | Tübingen Hawks @ Softball Bundesliga 31. August | Susanne Korbely

Am vergangenen Sonntag konnten die Legionäre Damen zwei Siege gegen die Tübingen Hawks einfahren. Bei regnerischem und unbeständigem Wetter behielten sie die Nerven und entschieden beide Spiele knapp mit 4:1 und 4:2 für sich. Nun stehen sie auf dem 2. Platz der Bundesligatabelle.

Aufgrund des schlechten Wetters und des vielen Regens konnten die beiden Spiele des Tages fast nicht stattfinden. Pünktlich zu Spielbeginn meinte der Wettergott es jedoch gut und ließ den Regen verstummen. Das erste Spiel verlief lange zu Gunsten der Hawks. Schon im ersten Inning konnten sie einen Punkt erzielen und damit die Legionäre unter druck setzen. Bis ins 4. Inning schenkten sich beide Mannschaften nichts und hielten den Spielstand bei 1:0 für die Tübingen Hawks. Doch dann platzte der Knoten und Susanne Korbely konnte durch einen 2-RBI-Triple Marlene Hagengruber und Lisa Gruber, die es zuvor durch einen Double und einen Single auf Base schafften, nach Hause schlagen. Da es anschließend auch Korbely nach Hause schaffte, stand es nun nach dem 4. Inning 3:1 für die Legionärinnen. Durch sehr gutes Pitching von Laura Dirscherl und eine starke defensive Leistung des gesamten Teams blieb es bis Ende des Spiels bei einem Punkt für die Gegner. Die Regensburgerinnen konnten ihre Führung durch einen weiteren Punkt im 6. Inning weiter ausbauen und gewannen das Spiel dadurch mit 4:1.

Im zweiten Spiel des Tages hatten die Legionärinnen von Anfang an die Oberhand. Schon im ersten Inning konnten durch Doubles von Nina Kerscher und Ann-Kathrin Stepniak zwei Punkte für die Legionäre über die Platte gebracht werden. Auch im 5. Inning waren es Kerscher und Stepniak, die durch einen Walk für Kerscher und einen 2-RBI-Homerun von Stepniak, zwei weitere Punkte für die Legionärinnen nach Hause brachten. Eine abermals starke Leistung von Dirscherl im Pitcher Circle und eine sehr starke Defense ließen dem Gegner keine Chance. Erst im 6. Inning konnten die Hawks durch einen Error auf Seiten der Legionäre einen Punkt erzielen. So stand es zu Beginn des 7. Innings 4:1 für die Legionäre. Die Regensburgerinnen behielten die Nerven und ließen in der Oberen Hälfte des 7. Innings nur noch einen weiteren Run zu, bevor sie mit dem 3. Aus das Endergebnis von 4:2 besiegeln konnten. Diese zwei Siege bringen die Legionäre Damen auf den 2. Tabellenplatz der Softball Bundesliga Süd, dicht gefolgt von den Karlsruhe Cougars. Nächstes Wochenende geht es in Karlsruhe in den direkten Vergleich gegen ihre Verfolger.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Tübingen Hawks
Softball Bundesliga

Win: Laura Dirscherl

Loss: Sina von Zepelin

Dauer: 01:35 Stunden

Zuschauer: 0