Spielbericht | Tübingen Hawks @ 1. Mannschaft 29. August | Tobias Dietrich

Auch ein regnerischer Samstag Abend in der Armin-Wolf-Arena konnte die Siegesserie der Buchbinder Legionäre nicht stoppen. Mit 13:0 setzten sie sich souverän gegen den Aufsteiger aus Tübingen durch. Mann des Abends war Devon Ramirez, der mit 3 Hits, einem Walk und 3 erzielten Runs glänzen konnte. Foto: René Thalemann

Gleich im ersten Inning konnten die Legionäre wieder einmal den Grundstein für den siebten Saisonsieg legen. Alexander Schmitt startete mit einem Double, wurde aber beim Versuch beim Hit von Devon Ramirez zu scoren am Homeplate ausgemacht. Nach einem Stolen Base konnte Ramirez jedoch beim RBI-Single von David Grimes das 1:0 markieren. Einen Schlagmann später schlug Pascal Amon den Ball im Right-Centerfield aus dem Stadion und erhöhte auf 3:0.

Auf der anderen Seite dominierte einmal mehr Jan Tomek auf dem Mound. In insgesamt sechs Innings ließ der Tscheche nur zwei Hits für die Hawks zu. Nur einmal erreichte ein Läufer das zweite Base.

Die Legionäre hingegen legten im dritten Inning einen Punkt durch Devon Ramirez nach. In Inning Nummer vier waren es drei Punkte, die auch aufgrund von zwei Walks und vielen Wild Pitches durch Tübingens Pitcher Matthias Schmitt, die Homeplate überquerten. Aber auch beim Zwischenstand von 7:0 ließen die Regensburger bei anhaltendem Nieselregen nicht nach. Gegen den im fünften Inning eingewechselten Reliever Sven Michel folgten zwei weitere Punkte. Mehrere hohe Flyballs konnten von der Tübinger Defensive nicht gefangen werden und machten es den Legionären leichter. Mit 4 Runs im sechsten Inning wurde es dann zweistellig.

Für das siebte Inning beorderte Tomas Bison Reliever Daniel Mendelsohn für seinen ersten Saisoneinsatz auf den Mound. Mit zwei Strikeouts und einem Groundout beendete er das Spiel souverän und machte den nächsten Sieg für die Legionäre perfekt.

Am Sonntag Nachmittag folgt ab 14 Uhr das zweite Spiel des Wochenendes, in dem es für die Legionäre gilt den nächsten Sieg einzufahren, um weiterhin mit den Heidenheim Heideköfen, die heute zweimal gegen Stuttgart gewinnen konnten, an der Tabellenspitze zu bleiben.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Tübingen Hawks
1. Mannschaft

Win: Jan Tomek

Loss: Matthias Schmitt

Dauer: 02:17 Stunden