Spielbericht | Softball Bundesliga @ Tübingen Hawks 10. August | Susanne Korbely

Nach dieser ungewollt langen Pause hieß es auch in der Softball Bundesliga am vergangenen Wochenende wieder "Play Ball"! Die Legionäre Damen bestritten ihre ersten beiden Spiele der Saison gegen die Tübingen Hawks. Trotz einer sehr starken defensiven Leistung der Regensburger hatten die Hawks mehr Glück am Schlag und konnten beide Spiele für sich entscheiden.

Da sich das Feld in Tübingen Corona bedingt noch in der Bauphase befindet und nicht bespielbar ist, wurde der Doubleheader in Stuttgart ausgetragen. Das erste Spiel ging mit 1:3 sehr knapp an die Tübingen Hawks. Hope Cornell konnte schon im 1. Inning mit einem Solo Homerun Druck auf die Regensburger ausüben. Durch einen Double von Lisa Gruber und einem RBI Single von Susanne Korbely konnten die Legionärinnen im 2. Inning jedoch sofort wieder gleich ziehen. Das 3. Inning brachte den Tübingen Hawks mit 2 weiteren Punkten wieder die Führung. In den restlichen Innings wurden bei 35°C Außentemperatur und in der prallen Sonne auf beiden Seiten defensiv sehr gute Innings gespielt, wodurch keine weiteren Runs zustande kamen.

Das zweite Spiel ging mit 5:10 deutlicher an die Tübingen Hawks. Sowohl das Infield als auch das Outfield der Legionärinnen zeigten eine starke Leistung, jedoch fanden die Tübingener Spielerinnen die Lücken, platzierten gute Hits, konnten so schnell in Führung gehen und gaben diese bis zum Ende des Spiels auch nicht mehr ab. Die Legionäre Damen hatten hingegen Probleme am Schlag und schafften es nicht ihre Runner nach Hause zu bringen.

Am Samstag den 15.8 steht der Homeopener der Buchbinder Legionäre in der Softball Bundesliga gegen die Karlsruhe Cougars an.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Softball Bundesliga
Tübingen Hawks

Win: Sina von Zepelin

Loss: Laura Dirscherl

Dauer: 01:36 Stunden

Zuschauer: 0