Img 20190610 wa0015

News 11. Juni | Tobias Dietrich

Am Wochenende fanden die Länderpokale der Schüler und Junioren in Bonn statt. Der Bayerische Baseball- und Softball-Verband nahm in beiden Altersklassen mit Auswahlteams teil.

Die Schüler kamen ungeschlagen durch die Vorrunde, ließen sich auch im Halbfinale und Finale nicht stoppen und feierten den Titel. Mit 7:4 setzten sie sich im Endspiel gegen die Auswahl aus Nordrhein-Westfalen durch. Für die Buchbinder Legionäre waren Matthias Bullmann und Robin Spieß als Spieler sowie Ronny Bullmann und Martin Taiber als Trainer mit dabei.

Die Junioren mussten in der Vorrunde eine Niederlage gegen Baden-Würtemberg hinnehmen und kamen dadurch im Halbfinale auf die Auswahl des Gastgebers Nordrhein-Westfalen. Im Halbfinale lagen die Bayern zunächst vorne, mussten sich aber letztendlich mit 11:6 geschlagen geben. Im kleinen Finale konnte man sich dann mit 7:0 gegen Hessen Platz drei sichern. Für die Buchbinder Legionäre waren neben Trainer Stefan Müller folgende Spieler dabei: Hendrik Bendig, Tim Fischer, Peter Freundorfer, Leo Haushalter, Leonardo Henschel, Marco Iberle, Justin Maack, Henry Müller, Elias Redle, Kilian Redle, Fabian Schmidt, Maximilian Siegert-Bomhard, Ben Siemer, Silvan Stilzebach, Carl Wenzel und Paul Wittmann. Kilian Redle gewann außerdem die Auszeichnung als bester Schlagmann des Turniers.