Whatsapp image 2019 06 04 at 06.15.08

Spielbericht | 2. Mannschaft @ Gauting Indians 7. Juni | Christiane Siegert-Bomhard

Am Sonntag, 02.06.2019, spielten die Legionäre 2 bei bestem Baseballwetter bei den Gastgebern Gauting Indians. Spiel 1 startete für beide Seiten recht ausgewogen und bis Ende des 4. Inning tat sich eigentlich nicht sehr viel. Die Gauting Indians gingen kurzfristig mit 2:1 in Führung, aber nach einem Triple von Henry Müller mit einem RBI Single und einem folgenden Double von Jostin Castillo, das auch wieder zu einem RBI Single führte, konnten die Legionäre 2 ausgleichen und am Ende stand es 3:3.

Das 5. Inning eröffnete dann Marcel Mariette mit einem harten Basehit. Durch sein wie immer extremes Baserunning brachte Marcel Mariette einen weiteren Run für die Legionäre 2 heim. Neuer Spielstand 4:3 Paul Wittman geriet in einen Run-Down zwischen erster und zweiter Base und die Legionäre 2 brachten keinen weiteren Run nach Hause. Im 6. Inning starteten die Regensburger Jungs dann aber voll durch! Carl Wenzel begann mit einem Single, Henry Müller dann mit einem Double und RBI Single. Jostin Castillo opferte sich mit einem Sacrify Flyout für einen weiteren Punkt zum 5:3. Der nächste Batter, Elias Redle, „haute“ dann ein RBI Single zum 6:3 raus. Marcel Mariette folgte mit einem RBI Double zum 7:3. Jostin Castillo und Elias Redle brachten bis zum Ende des 6. Inning noch weitere Spieler und Runs nach Hause, sodass es schließlich 11:3 für Regensburg stand. Im 7. Inning löste Simon Nagel den Starting Pitcher Konstantin Teufel ab und ließ bis Inning Ende nur einen Run der Gauting Indians zu. Im 8. und 9. Inning ging Hendrik Bendig für die Legionäre auf den Mound. Bendig sorgte dafür, dass Gauting bis zum Spielende des 1. Spiels keinen weiteren Run erzielen konnte. Somit gewann die Buchbinder Legionäre 2 mit 12:4 das erste Spiel.

Im 2. Spiel starteten die Legionäre 2 in der Offense durch und erzielten im 1. Inning 5 Runs. Die Gauting Indians konnten in weiterer Folge zwar noch 2 Runs heimbringen, schafften es aber nicht dem fleißigen Punktesammeln der Buchbinder Legionäre 2 Einhalt zu gebieten. Schließlich endete das Spiel 2 vorzeitig aufgrund der 10-Runs Rule im 5. Inning bei einem Stand von 12:2 für Regensburg.

Bericht und Foto: Manfred Mariette