Vorbericht saarlouis stefan mueller

Vorberichterstattung | 1. Mannschaft @ Saarlouis Hornets 17. April | Tom Harmsen

Mit einem Split gegen Vizemeister Heidenheim in der Tasche machen sich die Buchbinder Legionäre am frühen Samstagmorgen auf den Weg zu den Saarlouis Hornets ins Saarland an der deutsch-französischen Grenze. Der Double-Header am Ostersamstag (geplanter Spielbeginn um 12 Uhr und 15:30 Uhr) könnte zum Kraftakt werden. Foto: Stefan Müller

Nach sechs Spielen und keinem Sieg stehen die Saarlouis Hornets in der eigentlich noch so jungen Saison bereits mit dem Rücken zur Wand. Der Season-Opener gegen die Haar Disciples und die beiden darauffolgenden Spiele gegen die Mannheim Tornados waren für die Fans der Hornissen nur schwer zu verdauen. Das zweite Spiel gegen Mannheim (Endstand 2:25) war vermutlich der bislang schmerzlichste Moment der Saison. Das junge Team des neuen Headcoaches Tim Crow musste dann am vergangenen Wochenende im Südwest-Derby bei den immer noch ungeschlagenen Mainzern ihr Können beweisen. Auch diesmal hat es nicht zum ersten Saisonsieg gereicht (Endstand 6:1 und 3:0 für Mainz), aber dank gutem Pitching und aggressivem Batting war dennoch erkennbar, dass die Mannschaft weiterhin an ihre Stärke glaubt und Tim Crow einen Plan hat, diese auch auf den Platz zu bringen.

Die Buchbinder Legionäre konnten sich am vergangenen Samstag einen wichtigen Sieg gegen die Heidenheim Heideköpfe sichern. Im vierten Inning sicherten sich die Regensburger nach Walks für Eric Harms und Elias von Garßen durch einen Hit von Nino Sacasa den ersten Punkt des Spiels. Nach einem Groundball von Alexander Schmidt wurde kurz darauf den zweiten Punkt für die Legionäre über die Platte gebracht. Diese 2:0 Führung hatte bis ins 6. Inning Bestand. Heidenheim konnte nach einem Wild Pitch zwar durch Gary Owens verkürzen, schaffte aber den Ausgleich nicht mehr.

Für Legionäre-Headcoach Tomas Bison sind die kommenden vier Spiele gegen Saarlois und Stuttgart die wichtigsten Partien der Vorrunde: „Die Liga ist so eng beisammen, dass man sich absolut keine Fehler erlauben darf und jedes Spiel ernst nehmen muss. Sonst kann man eigentlich nur verlieren“. Freuen wir uns also auf einen langen aber hoffentlich auch erfolgreichen Arbeitstag für die Legionäre.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 3 Scoreboard number 8 Scoreboard number 0
Saarlouis Hornets Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 5 Scoreboard number 3

Win: Bill Greenfield

Loss: Tomlin Müller