DM Junioren 6. September 2018 | Christian Swoboda

Am 15. und 16. September findet in Regensburg die Deutsche Meisterschaft der Junioren an. Sieben Teams sind dabei am Start. Titelverteidiger Untouchables Paderborn hat sich als NRW-Meister ebenso für das zweitägige Turnier qualifiziert wie die Buchbinder Legionäre, die den Startplatz des Bayerischen Meisters belegen und letztes Jahr ebenfalls im DM-Finale standen.

Gespielt wird in der Armin-Wolf-Arena sowie auf Platz 1 des Schwabelweiser Sportkomplexes. Am Samstag werden die Spiele der beiden Gruppen absolviert.

Die Untouchables Paderborn treffen in der Gruppe A dabei auf die Stuttgart Reds (Meister Baden Württemberg) und die Berlin Wizards (Meister Berlin/Brandenburg). In der Gruppe B bekommen es die Buchbinder Legionäre mit den Main-Taunus Redwings (Meister Hessen), den Mainz Athletics (Meister Südwest) und den München-Haar Disciples, die den Ausrichterplatz anstelle der nicht antretenden Baldham Boars einnehmen, zu tun.

Am Sonntag stehen dann die beiden Halbfinals, die Platzierungsspiele und ab 15:30 Uhr in der Armin-Wolf-Arena das Finale auf dem Programm.