Spielbericht | Heidenheim Heideköpfe @ 1. Mannschaft 25. August | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre verloren am Samstagnachmittag ihr Heimspiel gegen Spitzenreiter Heidenheim Heideköpfe mit 2:7. Sieben Innings konnten die Regensburger Baseballer die Partie offen gestalten und waren mit zwei Runs Rückstand noch in Schlagdistanz. Doch dann schwanden bei den Hausherren die Kräfte und die Schwaben zogen uneinholbar davon. Am Sonntag um 14 Uhr folgt die zweite Begegnung gegen Heidenheim, dann aber im Heideköpfe-Ballpark.

Aufgrund einer Regenfront begann die Partie eine Stunde später als geplant. Für die Buchbinder Legionäre startete Mike Bolsenbroek, der in dieser Saison noch kein Spiel gegen die Heideköpfe gewinnen konnte. Der Niederländer biss sich sieben Innings durch die Begegnung, musste zwölf Hits und vier Runs hinnehmen, konnte aber auch acht Strikeouts verbuchen.

Auch die Oberpfälzer mühten sich in der Offensive Heideköpfe-Werfer Clayton Freimuth in Verlegenheit zu bringen. Doch viele ihren weiten Schläge an den Zaun waren letztlich eine sichere Beute der Heidenheimer Defensive. Drei Hits waren am Ende die magere Ausbeute, zwei Mal war dabei Eric Harms erfolgreich.

Im dritten Inning nutzten die Buchbinder Legionäre einen Fehler der Gäste zum 1:3-Anschluss durch Elias von Garßen. Hoffnung keimte auf, als die Gronauer-Schützlinge im sechsten Inning gegen den mittlerweile eingewechselten Werfer Marcel Giraud die Bases luden. Nach einem Hit by Pitch erreichte Lukas Jahn kampflos die erste Base schob Jose Palacios zum 2:3 über die Homeplate. Mehr wollte den Regensburgern in dieser entscheidenden Phase jedoch nicht gelingen.

Danach rissen die Gäste von der Ostalb die Begegnung endgültig an sich. Der im achten Inning für Bolsenbroek eingewechselte Michael Wöhrl konnte drei weitere Runs zum Endstand von 2:7 nicht verhindern. Im Schlussdurchgang besetzten die Buchbinder Legionäre erneut alle Bases, doch an diesem Tag fehlte ihnen letztlich das nötige Quäntchen Glück in der Offensive.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Heidenheim Heideköpfe Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0 Scoreboard number 7 Scoreboard number 4Scoreboard number 1 Scoreboard number 1
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0

Win: Clayton Freimuth

Loss: Mike Bolsenbroek