Q 18 08 10 mai reg 0558

Spielbericht | 1. Mannschaft @ Mainz Athletics 11. August | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre haben auch die zweite Partie bei den Mainz Athletics verloren. 18 Stunden nach dem knappen 2:3 unterlagen die Regensburger mit 13:14. Besonders bitter schmeckte die Niederlage, da die Gronauer-Schützlinge noch nach sechs Innings mit 10:3 in Front lagen. Am kommenden Samstag geht es weiter: Zum Rückrundenstart der Zwischenrunde werden die München-Haar Disciples wieder in der Armin-Wolf-Arena erwartet. Foto: Gregor Eisenhuth.

Die Buchbinder Legionäre fanden gut in die Partie und gingen bereits im zweiten Inning mit 2:0 in Front. Die Mainzer konnten zwar im Gegenzug ausgleichen, doch bereits im dritten Inning stellten die Oberpfälzer nach einem 2-RBI-Single von Alexander Schmidt den Zwei-Punkte-Abstand wieder her.

Mit einem 2-Run-Homer von Pascal Amon bauten die Gäste von der Donau die Führung weiter aus, Eric Harms ließ nach das 7:2 nach einem SacFly von Janis Muschik folgen. Als im sechsten Durchgang der Vorsprung sogar auf 10:2 anwuchs, schien der erhoffte Auswärtssieg zum Greifen nahe.

Doch die Athletics gaben sich keineswegs geschlagen. Nachdem Bill Greenfield noch unbeschadet aus dem fünften Inning kam und im Anschluss von Jonathan Eisenhuth abgelöst wurde, kämpften sich die Hausherren, unter anderem durch einen Solo-Homerun von Max-Boldt sowie einen 3-Run-Homerun von Peter Johannessen, auf 11:8 nach sieben Innings wieder heran.

Im achten Abschnitt gelang erneut Johannessen das Kunsstück, mittlerweile gegen den eingewechselten Werfer Daniel Mendelsohn, mit zwei Runner auf den Bases den Ball aus dem Stadio zu wuchten - die Mainzer hatten die Partie ausgeglichen.

Aber auch der Schlussdurchgang hat es in sich: Die Buchbinder Legionäre eroberten sich nach einem 2-RBI-Single von Lukas Jahn mit 13:11 die Führung zurück, doch es sollte nicht reichen. Im Nachschlag läutete Austin Gallagher mit einem Solo-Homerun die Wende zugunsten der Rheinhessen ein. Drei Errors der Regensburger Defensive in Folge machten sich die Athletics zu Nutze und holten sich mit 13:14 den Sieg.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 3 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 3Scoreboard number 1 Scoreboard number 8Scoreboard number 1 Scoreboard number 5
Mainz Athletics Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 5 Scoreboard number 3 Scoreboard number 3 Scoreboard number 4Scoreboard number 1 Scoreboard number 9Scoreboard number 1 Scoreboard number 3

Win: Yannic Wildenhain

Loss: Daniel Mendelsohn