Buchbinder legion%c3%a4re foto walter keller web

Vorberichterstattung | 1. Mannschaft @ Mainz Athletics 9. August | Christian Swoboda

Die Stimmung könnte bei den Buchbinder Legionären nicht besser sein. Nach dem Auftaktdoppelsieg gegen München-Haar, der wieder Platz zwei bescherte, klappte es am vergangenen Wochenende endlich mit einem Sieg gegen Spitzenreiter Heidenheim Heideköpfe. Mit 22:10-Siegen haben sich die Regensburger mittlerweile einen kleinen Vorsprung auf die Haarer (20:12) erarbeitet. Als nächstes geht es nun gegen die Mainz Athletics (18:14), die ebenfalls noch Ansprüche auf den zweiten Platz und die Play-off-Halbfinalqualifikation erheben. Die Gronauer-Schützlinge bestreiten die beiden Auswärtsspiele am Mainzer Hartmühlenweg am Freitag um 19 Uhr sowie am Samstag um 14 Uhr. Foto: Walter Keller.

Die Rheinhessen konnten am Wochenende die München-Haar Disciples mit 15:10 und 9:8 besiegen und somit ihre Chancen wahren. Allerdings stehen die Mainzer gegen die Oberpfälzer weiter unter Zugzwang, um den Rückstand von derzeit vier Siegen zu verkürzen. „Wir wissen um die Situation. Für uns wäre ein Sieg in Mainz wichtig, um die Abstand zu wahren“, sagt Legionäre-Coach Kai Gronauer und zeigt sich zuversichtlich. „Wir sind aber auch gut drauf. Wenn wir die Leistung wie gegen Heidenheim wiederholen können, können wir auch in Mainz bestehen.“

Mit 3:1-Siegen haben die Buchbinder Legionäre eine positive Bilanz gegen die Athletics vorzuweisen. In der Hauptrunde überraschten sie in Mainz mit zwei knappen Siegen (1:4, 2:3), zu Hause gab es eine Siegteilung (10:5, 7:9). Die Rheinland-Pfälzer haben schon die komplette Saison mit Ausfällen zu kämpfen. Mit Jan-Niklas Stöcklin und Tim Stahlmann fehlen zwei ihrer besten Werfer, außerdem hat sich Shortstop und Nicolas Weichert während des Bundesliga-All-Star-Games verletzt. Die Truppe von Spielertrainer Max Boldt kann sich aber auf eine starke Offensive verlassen, gegen Heidenheim und Haar erzielten sie 47 Hits und 44 Runs.

Die Buchbinder Legionäre werden die Fahrt an den Rhein ohne Matt Vance, dessen Frau jeden Tag ihr Baby erwartet, antreten. Dafür meldet sich David Dinski wieder fit zurück, und auch die Untersuchung bei Janis Muschik hat ergeben, dass die Hand nicht gebrochen ist. Außerdem stehen mit Jostin Castillo, Marco Iberle und Elias Redle drei Perspektivspieler aus der 2. Mannschaft zur Verfügung.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 7 Scoreboard number 1
Mainz Athletics Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 2 Scoreboard number 3 Scoreboard number 7 Scoreboard number 1

Win: Lennard Stöcklin

Loss: Mike Bolsenbroek