Spielbericht | 1. Mannschaft @ Heidenheim Heideköpfe 4. August | Christian Swoboda

Die Ostalb ist 2018 kein gutes Pflaster für die Buchbinder Legionäre. Bei den Heidenheim Heideköpfen unterlagen die Regensburger mit 2:13. Bereits 24 Stunden später bietet sich der Gronauer-Truppe im Rückspiel in der heimischen Armin-Wolf-Arena die Chance auf eine Revanche. Spielbeginn ist um 14 Uhr.

Bis Mitte des vierten Innings sah es für die Buchbinder Legionäre gut aus. Im Auftaktinning brachte Matt Vance mit seinem RBI-Single die Gäste in Front, Lukas Jahn erzielte das 1:0. Die Heidenheimer glichen im darauffolgenden Inning zwar aus, doch in Abschnitt vier gingen die Buchbinder Legionäre erneut in Führung. Nach einem Hit von Janis Muschik überquerte Matt Vance die Homeplate zum 2:1.

Mit einem 3-Run-Homerun sorgte Philipp Schulz kurz darauf für die Wende zugunsten der Hausherren und setzte damit das Signal zum Angriff. Im fünften Durchgang ließ Gary Owens einen 2-Run-Homer zum 2:6 folgen, die Heidenköpfe-Offensive kam nun im Rollen. Nach einem Walk und einen weiteren Hit war für Mike Bolsenbroek der Arbeitstag zu Ende.

Doch Jonathan Eisenhuth hatte gegen die nun entfesselte Heidenheimer Schlagformation keine Chance, musste nach seiner Einwechslung drei weitere Runs hinnehmen und war auch im sechsten Inning bei vier weiteren Runs der Schwaben machtlos, ehe einsetzender Regen dem Punktereigen beim Stand von 2:13 Einhalt gebot.

Nach einer einstündigen Pause ging die Partie, die bereits wegen Regens mit einer halbstündigen Verspätung gestartet war, weiter. Die Regensburger kamen schnell aus dem Defensivinning raus und versuchten in der Offensive, ein vorzeitiges Spielende durch die drohende Ten-Run-Rule abzuwenden. Vergebens: mit David Grimes und Jeffrey Arndt strandeten zwei Läufer auf den Bases.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 7 Scoreboard number 0
Heidenheim Heideköpfe Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 5 Scoreboard number 4 Scoreboard number 3Scoreboard number 1 Scoreboard number 7Scoreboard number 1 Scoreboard number 0

Win: Ricky Torres

Loss: Mike Bolsenbroek