News 11. Juli | Christian Swoboda

Etliche Spieler der Buchbinder Legionäre sind derzeit mit den Nationalmannschaften im Einsatz. Vom 12. bis 22.Juli nimmt das Herren-Nationalteam an der renommierten Haarlem Honkball Week teil. Bundestrainer Martin Helmig hat hierfür die Pitcher Jonathan Eisenhuth und Daniel Mendelsohn sowie Infielder Alexander Schmidt nominiert.

Bereits in der vergangenen Woche absolvierte die deutsche Equipe eine Länderspielserie gegen Tschechien sowie am Sonntag das All-Star-Game gegen die Bundesliga-Auswahl. Dort waren neben Schmidt auch Coach Paco Garcia sowie Elias von Garßen und Eric Harms dabei. Letzter wurde Dank seines 3-Run-Homeruns zum 4:2-Sieg über die Bundesliga-All-Stars zum MVP gekürt.

Am Dienstag startete auch die Junioren-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Grosseto/Italien. Zum Auftakt mussten die Deutschen allerdings eine 1:8-Niederlage gegen Spanien hinnehmen. Bei der EM stehen mit Leonardo Henschel, Marco Iberle, Elias Redle, Maxi Siegert-Bomhardt, Joshua Spezia, Paul Wittmann (alle Deutschland) sowie Jostin Castillo (Spanien) sieben Legionäre-Spieler im Aufgebot. Stefan Müller und Jack Lind unterstützen das Trainergespann von Cheftrainer Tom Gillespie.

Für Domenic Rauwolf ist das Abenteuer Europameisterschaft bereits wieder zu Ende. Bei der U12-EM in Budapest erzielte der Junglegionär mit der Nationalmannschaft, für die er als Pitcher, Catcher und Outfielder im Einsatz war, einen sechsten Platz. Mit einer 1:4-Niederlage gegen die Niederlande waren die Deutschen im letzten Gruppenspiel knapp an der Halbfinalqualifikation vorbeigeschrammt. Im Spiel um Platz fünf musste sich Schwarz-Rot-Gold schließlich den Franzosen mit 4:9 geschlagen geben.