Keller 2018 04 08 reg vs mat 0106 web

Vorberichterstattung | Ulm Falcons @ 1. Mannschaft 6. Juni | Christian Swoboda

Premiere in der Armin-Wolf-Arena: Erstmals in der Bundesliga-Geschichte der Buchbinder Legionäre geben am Freitag (19 Uhr) sowie am Samstag (14 Uhr) die Ulm Falcons ihre Visitenkarte in Regensburg ab. Foto: Walter Keller.

Die Erinnerung an die erste beiden Duelle mit den Schwaben vor rund sieben Wochen sind noch frisch, aber nicht die besten. Nach einem 21:1-Kantersieg kassierten die Mannen von Trainer Kai Gronauer im darauffolgenden Spiel mit 7:10 eine unnötige Niederlage.

Im bisherigen Saisonverlauf hat dieser Patzer noch nicht geschadet, und damit das so bleibt, hofft Gronauer am Wochenende auf zwei Siege. "Wir wollen gewinnen, damit wir unsere derzeitige Position festigen und vor allen die Konkurrenz auf Distanz halten können."

Der Legionäre-Trainer konnte zuletzt mit seinen Werfern und seiner Defensive sehr zufrieden sein. In der Offensive sieht er jedoch noch Steigerungspotential: "Wir dürfen nicht vergessen, dass wir eine in weiten Teilen junge Mannschaft haben. Es fehlt noch an Erfahrung, wenn das Spiel eng ist und der Druck wächst."

Solche Drucksituationen könnte es auch wieder gegen die Falcons geben, wenn zum Beispiel der kroatische Pitcher Antonio Horvatic einen guten Tag erwischt. "Horvatic ist stark, wir müssen versuchen, ihn schnell in den Griff zu bekommen", sagt Gronauer. Im zweiten Spiel trifft die Schlagformation der Buchbinder Legionäre voraussichtlich auf Jose Pimentel. Der Venezolaner mit spanischen Pass war im Hinspiel nocht nicht dabei und ist Ersatz für Wally Vrolijk geholt worden.

Auch in der Offensive weist der Aufsteiger Qualität auf. So hat sich der Ex-Haarer Josh Petersen den Schwaben angeschlossen. Mit dem zweiten Kroaten Kruno Gojkovic sowie mit dem Australier Duncan Izaaks und dem Italiener Carlos Figueredo kommen weitere international erfahrene Kräfte hinzu. "Das sind alles gefährliche Spieler", mahnt Gronauer.

Gegen Ulm wird der Legionäre-Coach erneut nicht auf seinen gesamten Kader zurückgreifen können. Lukas Jahn fehlt am Freitag und Alexander Schmidt am Samstag - beide aus privaten und familiären Gründen. "Wir haben Spieler, die diese Rollen übernehmen können", hat Gronauer Janis Muschik und Jeffrey Arndt als Ersatz vorgesehen.

Weiterhin fehlen wird auch Michael Stephan, der aber immerhin schon vom Arzt grünes Licht erhalten hat, das Training wieder aufnehmen zu dürfen. Beim Pitching kehren die Legionäre zur gewohnten Rotation zurück. Mike Bolsenbroek soll das Spiel am Freitag starten, Bill Greenfield ist wieder für Spiel zwei am Samstag vorgesehen.

Der Samstag steht auch unter dem Motto Friends Day Special: Jeder Saisonkarteninhaber kann kostenlos zu diesem Spiel einen Freund oder Freundin kostenlos mitnehmen. Diese Aktion gilt auch für Clubmitglieder und Fördervereinsmitglieder, die einen gültigen Ausweis vorzeigen können.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Ulm Falcons Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 5 Scoreboard number 2
1. Mannschaft Scoreboard number 1 Scoreboard number 2 Scoreboard number 1 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 7 Scoreboard number 2Scoreboard number 1 Scoreboard number 2

Win: Mike Bolsenbroek

Loss: Jose Pimentel