41431760792 c85d779b1d o

Spielbericht | 1. Mannschaft @ Saarlouis Hornets 2. Juni | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre feierten am Samstagnachmittag im ersten Spiel des Double Headers bei den Saarlouis Hornets einen 10:0-Shutout-Sieg. Bis der deutliche Erfolg jedoch unter Dach und Fach mussten sich die Regensburger bis ins achte Inning gedulden. Mit einem 5-Punkte-Inning zogen sie dann vorentscheidend auf 7:0 davon. Die zweite Begegnung folgt direkt im Anschluss, der Spielbericht aber erst am Sonntag. Foto: Stefan Müller.

Die Regensburger kamen gut aus den Startlöchern: Mit einem Solo-Homerun sorgte Matt Vance im Auftaktinning für die 1:0-Führung. Trotz guter Möglichkeiten, die Führung auszubauen, brachten die Mannen von Trainer Kai Gronauer vorerst nichts Zählbares auf die Anzeigentafel. Im fünften Inning erzielte Jahn Lukas, der mit insgesamt vier Hits der agilste Schlagmann der Oberpfälzer war, auf einen Single von Eric Harms zumindest das 2:0.

Erst im achten Inning platzte der Knoten in der Regensburger Offensive. Mit einem RBI-Double zum 3:0 läutete David Dinski eine Fünf-Punkte-Ralley ein. Dinski selbst markierte den vierten Run nach einem Double von Lukas Jahn. Mit einem Single und einem Double ließen Matt Vance und Nino Sacasa das 8:0 durch Elias von Garßen, Lukas Jahn und Alexander Schmidt folgen.

Im Schlussdurchgang machten die Buchbinder Legionäre mit drei weiteren Runs zum 10:0 schließlich den Deckel drauf. Erneut eine überzeugende Partie zeigten die Legionäre-Werfer. Nach seinen guten Auftritten in Haar und Mainz durfte Philipp Meyer dieses Mal von Beginn an ran und der Youngster machte seine Sache erneut gut. In fünf Innings verbuchte Meyer acht Strikeouts und ließ nur vier Hits und zwei Walks zu.

Ab dem sechsten Inning übernahm Niklas Rimmel das Zepter. Der künftige US-Profi gab in drei Innings nur einen Hit ab und warf zwei Strikeouts. Den letzten Abschnitt durfte Michael Wöhrl bestreiten, der nach anfänglichen Problemen und einer Bases-loaded-Situaton aber den Shutout-Sieg erfolgreich über die Runden brachte.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 5 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0Scoreboard number 1 Scoreboard number 5Scoreboard number 1 Scoreboard number 0
Saarlouis Hornets Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 7 Scoreboard number 2

Win: Philipp Meyer

Loss: Peter Mick