Spielbericht | 1. Mannschaft @ Ulm Falcons 21. April | Christian Swoboda

Nach dem 21:1-Kantersieg bei den Ulm Falcons folgte am Samstagnachmittag im zweiten Spiel des Double Headers der Dämpfer. Der Aufsteiger ließ die Buchbinder Legionäre mit 7:10 stolpern. Ein schlechtes Inning, in denen die Hausherren sechs Runs in Folge erzielte, kostete den Oberpfälzern das Spiel.

Schon im vierten Abschnitt hatte sich angekündigt, dass die Ulmer Offensive Antworten auf die Würfe von Bill Greenfield fand und erstmals in der Partie mit 2:4 in Führung ging. Die Regensburger konnten zwar zu Beginn des fünften Innings wieder ausgleichen, doch danach brach eine Hitwelle über die Regensburger Defensive herein. Beim Stand von 4:7 und Bases loaded wurde Greenfield von Daniel Mendelsohn abgelöst, der drei weitere Punkte zum 4:10 nicht verhindern konnte.

In den verbleibenden vier Innings versuchten die Regensburger eine Aufholjagd zu starten und kämpften sich, angeführt von einen starken Nino Sacasa (vier Hits, zwei RBI), noch auf 7:10 heran. Im Schlussdurchgang konnten sie noch einmal alle Bases füllen, doch eine Wende sollte nicht mehr gelingen.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 1 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 7 Scoreboard number 3Scoreboard number 1 Scoreboard number 0
Ulm Falcons Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 3 Scoreboard number 6 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0Scoreboard number 1 Scoreboard number 5Scoreboard number 1 Scoreboard number 0

Win: Antonio Horvatic

Loss: Bill Greenfield