19216361113 c0407257d1 z

Spielbericht | Softball Bayernliga 6. August 2015 | Markus Brunner

Am Sonntag, den 19.07, zeigten die Legionäre Damen ihre Stärke in der Bayernliga. Sie konnten gegen die Grünwald Jesters, die momentan auf dem ersten Platz der Bayernliga rangieren, einen Split einfahren.

Das erste Spiel war bis zum Schluss spannend. Die Legionärinnen konnten im ersten Inning mit 4:3 Punkten in Führung gehen, kassierten jedoch schon im zweiten Inning den Ausgleichspunkt der Jesters. Beide Teams schenkten sich Nichts und so blieb der Spielstand von 4:4 bis zum 5. Inning unberührt. Hier konnten die Legionäre noch einmal mit einem Run in Führung gehen. Die Jesters setzten jedoch sogleich zum Gegenschlag an, erzielten zwei Punkte und rissen das Spiel somit wieder an sich. Da die Regensburgerinnen in ihrer Offense leider keinen Läufer auf Base brachten, gingen sie mit einem 5:6 Rückstand in das letzte Inning. Auch in ihrer letzten Offense konnten die Jesters noch einmal die Homeplate überqueren und setzten die Legionärinnen noch mehr unter Druck. Leider hielten die Regensburgerinnen diesem nicht stand und erzielten keine Punkte mehr. Somit verloren die Legionäre Damen das hart umkämpfte erste Spiel des Tages mit 5:7 Punkten.

Der zweite Teil des Doubleheaders war bis zum 4. Inning nicht minder spannend. Die Jesters konnten im ersten und im dritten Inning jeweils einen Run erzielen und ließen die Legionäre nur im zweiten Inning einmal die Homeplate überqueren. Nun zeigte sich der Kampfgeist der Regensburgerinnen. Sie machten drei schnelle Aus und gingen mit einer 5-Punkte-Ralley in Führung. Im 5. Inning blieb der 6:2 Punktestand unangetastet. Im 6. Inning legte Claudia Waindinger mit einem 2 RBI Double den Grundstein für den Sieg und brachte durch einen Schlag von Klára Thumann den winning Run nach hause. Mit einem Spielstand von 9:2 wurde das Spiel durch die 7-Run-Rule nach dem 6. Inning beendet.

Die Jesters bleiben trotz der Niederlage an der Tabellenspitze. Die Legionäre liegen im Moment auf dem 4. Platz direkt hinter den Freising Grizzlies. In zwei Wochen kommen die Haar Disciples zum Kräftemessen nach Regensburg.