News | 1. Mannschaft 28. Januar 2013 | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre können ihre ersten Neuzugänge für 2013 bekanntgeben. Vom Bundesliga-Konkurrenten Haar Disciples wechseln Johannes Jung und Michael Wöhrl nach Regensburg.

Jede Menge Bundesligaerfahrung kann Johannes Jung trotz seines Alters von 23 Jahren aufweisen. Für die Gauting Indians (2005 - 2011) und die Haar Disciples (2012) absolvierte der Centfielder insgesamt 203 Bundesligaspiele. Bei den Buchbinder Legionären will sich der Münchener Student und ehemalige Junioren-Nationalspieler mit guten Leistungen für das Herren Nationalteam empfehlen.

Der 19-jährige Michael Wöhrl stammt von den Ingolstadt Schanzer und durchlief im Nachwuchsbereich sämtliche nationale Kadermaßnahmen. In den letzten beiden Jahren absolvierte der linkshändige Werfer 13 Bundesliga-Spiele für die Disciples, wurde aber durch eine Ellenbogenverletzung zurückgeworfen. Im Februar unterzieht sich der angehende Student einer Operation und soll anschließend behutsam an den Bundesliga-Kader herangeführt werden.

Allerdings hat der amtierende Deutsche Meister auch drei Abgänge zu verzeichnen. Neben den bereits bekannten Rodney Gessmann und Petr Cech wird auch Harry Glynne nicht mehr im Aufgebot von Trainer Martin Helmig stehen. Gessmann wurde wegen seines Auslandsstudiums bereits nach dem DM-Finale verabschiedet. Der tschechische Nationalspieler Petr Cech kehrt zu seinem Heimatverein Arrows Ostrava zurück, um sein Bergbau-Studium fortzusetzen. Der Deutsch-Amerikaner Glynne, der im Mai letzten Jahres zu den Regensburgern stieß, schließt sich 2013 den Untouchables Paderborn an.