DM Junioren 30. September 2012

Der Sonntagmorgen brachte die zweite Überraschung der Deutschen Junioren Meisterschaft. Nach hartem Kampf unterlag Titelfavorit Mainz Athletics den Haar Disciples mit 3:5 und belegte damit in der Gruppe A nur Rang drei. Die Mannheim Tornados konnten sich zeitgleich gegen Paderborn, die ebenfalls keine Chancen auf ein Weiterkommen hatten, eine schöpferische Auszeit und kassierten eine kalkulierte 0:10-Schlappe. In Der Gruppe B setzten sich die Buchbinder Legionäre deutlich mit 20:0 gegen Hünstetten durch, beide Teams hatten ja das Ticket für das Halbfinale gelöst. Die HSV Stealers verabschiedeten sich mit einem 5:2-Sieg über die Berlin Sluggers, die damit als einziges Team sieglos blieben.

Im Halbfinale treffen nun Mannheim Tornados auf die Storm Hünstetten sowie die Buchbinder Legionäre im bayerischen Derby auf die Haar Disciples.