1. Bundesliga Süd

Samstag, 1. August 2020 14:00 Uhr (Armin-Wolf-Arena)

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Stuttgart Reds
1. Mannschaft

News | Stuttgart Reds @ 1. Mannschaft 2. August | Tobias Dietrich

Am Samstag Nachmittag stand der letzte Test für die Buchbinder Legionäre vor dem Start der ersten Bundesliga gegen die Stuttgart Reds auf dem Programm. Bei über 30°C in der Armin-Wolf-Arena war es auch ein Duell mit den Temperaturen. Foto: René Thalemann

Niklas Rimmel begann für die Buchbinder Legionäre auf dem Mound und musste im zweiten Inning durch einen 2-Run-Homerun von Moritz van Bergen die ersten Punkte des Spiels zulassen. Die Legionäre antworteten jedoch direkt in der unteren Hälfte des Innings. Eric Harms und Mic Weigl waren durch Walks auf Base bekommen und konnten nach einem Hit von Youngster Marco Iberle und einem Wild Pitch zum 2:2 ausgleichen.

Nach zwei Unachtsamkeiten in der Regensburger Verteidigung erzielte William Germaine im dritten Inning das 3:2 für Stuttgart. Die Legionäre fanden in den folgenden Innings offensiv kein Mittel gegen das Stuttgarter pitching und so konnten die Reds durch drei weitere Homeruns von Jonas van Bergen und zweimal William Germaine die Führung auf 6:2 ausbauen.

Im neunten Inning brachte Carl Wenzel mit seinem RBI-Double die Legionäre zwar nochmal auf 6:3 heran, aber an der Niederlage konnten die Legionäre nichts mehr ändern.

Jetzt gilt es für die Regensburg die kommende Woche nochmal konzentriert im Training zu arbeiten, bevor am kommenden Freitag die Ulm Falcons um 19:30 Uhr zum ersten Saisonspiel in Regensburg eintreffen.