Keller 2015 05 25 reg vs bon 0097 unbenannt

Buchbinder Cup | Bonn Capitals @ 1. Mannschaft 25. Mai 2015 | Monika Schramm

Das Finale des Buchbinder Cups hätte nicht spannender sein können: Die Bonn Capitals und die Buchbinder Legionäre lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Duell. Erst im Extra-Inning fiel die Entscheidung mit 10:9 zu Gunsten der Gastgeber. Foto: Walter Keller

Die Buchbinder Legionäre legten einen starken Start hin: Matt Vance, Ludwig Glaser, Kai Gronauer und Johannes Jung brachten die Gastgeber bereits im ersten Durchgang mit 4:0 in Führung. Danach hatten die beiden Starting Pitcher Wilson Lee (Bonn) und Gianny Franchiolla die Offensiven gut im Griff. Und so mussten sich die Zuschauer bis zum fünften Inning gedulden, bis wieder Bewegung auf die Anzeigentafel kam: Kai Gronauer schlug den Ball bis fast auf die Donaustaufer Straße, und brachte mit einem 2-Run-Homerun die Legionäre mit 6:0 in Führung. Doch die Capitals hatten noch lange nicht aufgegeben: Einen Schnitzer der Regensburger Verteidigung nutzten Maurice Wilhelm, Vincent Ahrens und Christopher Goebel eisklat aus und verkürzten mit ihren Runs auf 6:3. Im Anschluss konnte Adrian Stommel den vierten Punkt für Bonn nach Hause bringen. Im siebten Inning setzten die Capitals ihre Aufholjagd fort. Maurice Wilhelm punktete zum 6:5. Legionäre-Headcoach Ivan Rodriguez entschied sich daraufhin, den Werfer zu wechseln: Johnny Eisenhut übernahm und stoppte den Angriffssturm. Im Gegenzug erhöhte Kai Gronauer nach einem Double von Eric Harms auf 7:5. Doch wieder kam Bonn zurück: Bradley Roper-Hubbert schickte mit einem statten Schlag Adrian Stommel und Eric Brenk zum 7:7-Ausgleich nach Hause. Die Defensive konnte dann aber weitere Punkte der Gäste verhindern. Mit dem neunten Inning setzte dann der Regen ein. Doch die Teams ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Und nachdem niemand punkten konnte, musste die Entscheidung im Extra-Inning fallen. Mit einen 2-Run-Homerun brachte Maurice Wilhelm die Capitals mit 9:7 in Führung. Noch war das Spiel aber nicht zu Ende: Nach einem Basehit von Ludwig Glaser brachte Matt Vance den Anschlusspunkt nach Hause. Nachdem Kai Gronauer absichtlich aufs erste Mal geschickt wurde, waren alle Bases besetzt. Eric Harm wurde von einem Wurf getroffen – und Philipp Howard ging zum Ausgleich über die Homeplate. Nach einem Hit von Johannes Jung brachte Ludwig Glaser den Siegespunkt für Regensburg nach Hause und die Legionäre durften über den Sieg beim Buchbinder Cup und einen Scheck über 1500 Euro freuen. Für die Superleistung der Capitals gab es für die Mannschaft aus Bonn zumindest einen kleinen Pokal.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 R H E
Bonn Capitals Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 4 Scoreboard number 1 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 9 Scoreboard number 2Scoreboard number 1 Scoreboard number 1
1. Mannschaft Scoreboard number 4 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0Scoreboard number 1 Scoreboard number 2Scoreboard number 1 Scoreboard number 4

Win: Mike Bolsenbroek

Loss: Maurice Wilhelm

Dauer: 03:30 Stunden

Zuschauer: 528

Legionäre TV Bilder: 1 2