Buchbinder Cup | Arrows Ostrava @ 1. Mannschaft 21. Mai 2015

Am Samstag startet wieder der 6. Buchbinder Cup. Im Nachmittagsspiel (Spielbeginn 15 Uhr) treffen mit Bonn Capitals und Untouchables Paderborn zwei Nordteams aufeinander. Im Abendspiel ab 19 Uhr erwarten die Buchbinder Legionäre den tschechischen Extraligisten Arrows Ostrava. Dabei kommt es mit den beiden Ex-Legionären Boris Bokaj und Petr Cech zu einem Wiedersehen. Foto Walter Keller.

Der Club aus Mähren nutzt den Buchbinder Cup, um sich auf den European Cup Qualifier vorzubereiten, und reist mit einem 25-Mann-Kader an die Donau. Mit 10:6-Siegen haben sich die Arrows mittlerweile auf Rang zwei der Extraliga vorgekämpft.

Bei den Buchbinder Legionären stehen neben den verletzten Lukas Jahn und Chris Zirzlmeier auch Pascal Amon wegen seines Einsatzes für die bayerischen Junioren beim Länderpokal in Bonn nicht zur Verfügung. Auch die beiden Junioren-Pitcher Daniel Mendelsohn und Philipp Meyer hätte Trainer Ivan Rodriguez bei dem dichten Programm des Buchbinder Cups gerne zur Verfügung gehabt.

Zumindest wird ab Sonntag der tschechische Nationalspieler und ehemalige Regensburger Internatsspieler Jakub Sladek zu den Buchbinder Legionären stoßen, um die lichten Reihen etwas zu füllen. Sladek spielt zurzeit bei Kotlarka Prag und zählt zu den besten Schlagmännern in Europa. Bei der letztjährigen EM wurde er als bester Homerun-Hitter ausgezeichnet und auch für das Team Europe nominiert.

Die Buchbinder Legionäre bestreiten - unabhängig vom Ausgang der ersten beiden Partien - ihr zweites Turnierpiel am Pfingstsonntag um 19 Uhr. Der Gegner wird dann entweder die Bonn Capitals oder die Untouchables Paderborn sein. Am Pfingstmontag wird dann um 15 Uhr das Finale ausgespielt, gespielt wird wieder nach dem Double Elimination Modus. Weitere Informationen zum Turnier gibt es auch auf buchbindercup.de.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Arrows Ostrava
1. Mannschaft

Win: Mike Bolsenbroek

Loss: Pyotr Balan

Dauer: 03:00 Stunden

Zuschauer: 346

Legionäre TV Bilder: 1 2