DM Junioren 15. September | Christian Swoboda

Mit einem 16:6-Erfolg über die Berlin Wizards holten sich die Untouchables Paderborn am Samstagnachmittag nicht nur den zweiten Sieg, sondern sicherten sich auch Platz eins in der Gruppe A. Im Abendspiel zwischen Stuttgart und Berlin entscheidet sich, wer als zweites Team ins Halbfinale folgt.

In der Gruppe B ist es dagegen noch spannend. Sowohl die Mainz Athletics (6:2 gegen Main-Taunus Redwings) als auch die Buchbinder Legionäre mit einem 20:2- Kantersieg gegen die München-Haar Disciples gewannen auch ihre zweiten Gruppenspiele und stehen nun in der Armin-Wolf-Arena im Kampf um den Gruppensieg direkt gegenüber.