1335127557 gruppenfoto legion re gegen jesters 4

Spielbericht | Softball U16 @ Grünwald Jesters 22. April 2012

Die U16 Softballmannschaft der Legionäre absolvierte ihr erstes Spiel der Saison mit großem Erfolg. Sie spielten als Gastmannschaft gegen die Mannschaft der Grünwald Jesters und siegten mit 16:4.

Die "Hofnärrinnen" holten sich tatkräftige Unterstützung von ihrer U13 Mannschaft, um mit 9 Spielerinnen am Platz stehen zu können. Dank Luisa Brunner, die sich kurzfristig bereit erklärte mit zuspielen, konnten die Legionäre das Spiel ebenfalls mit 9 Spielerinnen bestreiten. Da Matt Vance und Evan Le Blanc, die beiden Trainer der U16 Softballmannschaft der Legionäre, leider verhindert waren, haben Katja und Valentin Thumann kurzer Hand das Coaching der Legionäre übernommen. Valentin Thumann übernahm die Aufgaben des First-base-coaches uns schickte die Runner immer zum richtigen Zeitpunkt weiter auf die nächsten Bases. Genau so gut hat Katja Thumann die Aufgaben des Head- und Third-base-coaches gemeistert. Nach dem 1. Inning lagen die Legionäre schon mit 7:1 in Führung. Im 2. Inning erzielten die Jesters, nach 4 weiteren Runs der Legionäre, noch einmal 3 Punkte. Dies schreckte die Mannschaft der Legionäre jedoch nicht ab, sondern spornte sie dazu an, im 3. und letzten Inning noch einmal alles zu geben und weitere 4 Punkte zu erzielen. Das Spiel endete nach eineinhalb Stunden voller Regen und Hagel mit einem Endergebnis von 16:4 für die Legionäre. Eine Glanzleistung erzielte dabei Klára Thumann, die im 2. Inning sogar 2 Homerunns schaffte. Alles in Allem war es zwar ein verregnetes, aber auch schönes und ereignisreiches erstes Softballspiel der Regensburger Legionäre gegen die Grünwald Jesters.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Softball U16 Scoreboard number 7 Scoreboard number 4 Scoreboard number 5 Scoreboard number 6Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0
Grünwald Jesters Scoreboard number 1 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0 Scoreboard number 4 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0

Dauer: 01:30 Stunden