Q 18 04 29 reg sls 0713 homerun harms web

Vorberichterstattung | 1. Mannschaft @ Mainz Athletics 3. Mai | Christian Swoboda

Am Wochenende folgt für die Buchbinder Legionäre die nächste Herausforderung: Am Freitagabend um 19 Uhr sowie am Samstag um 14 Uhr stehen in der Armin-Wolf-Arena zwei Prestigeduelle gegen die Mainz Athletics auf dem Programm. Dabei soll es nicht nur auf dem Spielfeld zur Sache gehen, die Zuschauer erwartet mit dem Mexican Weekend ein feurig-kulinarisches Rahmenprogramm. Foto: Gregor Eisenhuth.

„Wenn wir da weitermachen, wo wir in Haar aufgehört haben, ist mir nicht bange“, erklärt Trainer Kai Gronauer. „Mainz hat auch Federn gelassen.“ Mit 6:4-Siegen und Rang drei liegen die Rheinhessen den Regensburgern jedoch dicht im Nacken. Am vergangenen Wochenende konnten sie außerdem Meister Heidenheim Heideköpfe mit 12:5 die erste Niederlage der Saison zufügen.

Allerdings sind die Athletics im ersten Spiel der Serie anfällig und kassierten da alle vier Niederlagen. Mit Jan-Niclas Stöcklin und Tim Stahlmann sind zwei Nationalteam-Pitcher der Mainzer angeschlagen, so dass die Last überwiegend auf den Schultern des US-Niederländers James Watts liegt. Voll eingeschlagen hat mit Connor Little, der das zweite Spiel startet, der zweite Pitcher-Neuzugang. Auch der Ex-Profi Austin Gallagher hat seine Qualitäten als Schlagmann bereits mehrmals unter Beweis gestellt.

Zusätzlich einheizen soll das mexikanische Mottowochenende: Am Freitag sorgen eine Cocktailbar und Chili con carne für kulinarische Abwechslung. Am Samstag stehen zusätzlich Burritos auf der Speisekarte und es werden in den Inningpausen mexikanische Spiele für die Zuschauer geboten.