17 07 29 hom reg 1054 web

Spielbericht | 1. Mannschaft @ Bad Homburg Hornets 29. Juli | Christian Swoboda

Nach dem 6:1-Erfolg zum Auftakt der Play-down-Serie bei den Bad Homburg Hornets ließen es die Buchbinder Legionäre in der zweiten Begegnung dann so richtig krachenund siegten mit 28:3. David Grimes gelang dabei ein seltener "Cycle", sprich der Youngster erzielte in einem Spiel einen Single, einen Double, einen Triple und einen Homerun. Neun RBIs krönten die Leistung des 17-Jährigen. Die Schwabelweiser Baseballer führen damit in der Best-of-Five-Serie mit 2:0-Siegen und können sich bereits am kommenden Samstag um 14 Uhr in Spiel drei den Klassenerhalt sichern. Foto: Gregor Eisenhuth.

Der Auftakt im zweiten Spiel lief für die Oberpfälzer nach Maß, mit drei Runs gingen sie in Führung. Doch auch die Hausherren starteten gut in die Partie und konnten im direkten Gegenzug den Ausgleich zum 3:3 erzielen. Das stachelte die Mannen von Trainer Kai Gronauer zusätzlich an, die in Folge ein wahres Offensiv-Feuerwerk abbrannten.

Am Ende standen 28 Hits für die Regensburger zu Buche sowie ein Cycle für David Grimes, der damit nicht nur in die Geschichtsbücher der Legionäre eingehen wird. Selbst die ansonsten in der Offensive nie zum Einsatz kommenden Pitcher wie Niklas Rimmel (2 Hits), Mike Bolsenbroek (Double) oder Jonathan Eisenhuth durften sich in den Schlagstatistiken verewigen.

Nach einem etwas holprigen Start ließ Werfer Daniel Mendelsohn keine weiteren Runs zu und verbuchte in fünf absolvierten Innings sechs Strikeouts. Philipp Meyer brachte die Partie schließlich über die Runden, die aufgrund der Ten-Run-Rule nach sieben Innings ein vorzeitiges Ende fand.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 3 Scoreboard number 1 Scoreboard number 5 Scoreboard number 4 Scoreboard number 2 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0Scoreboard number 1 Scoreboard number 8Scoreboard number 2 Scoreboard number 8Scoreboard number 2 Scoreboard number 0
Bad Homburg Hornets Scoreboard number 3 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 2Scoreboard number 1 Scoreboard number 1

Win: Daniel Mendelsohn

Loss: Daniel Klein