Gronauer web

Vorberichterstattung | Mannheim Tornados @ 1. Mannschaft 18. Mai | Christian Swoboda

Nach einer kurzen Pause greifen die Buchbinder Legionäre in der 1. Baseball-Bundesliga wieder ins Spielgeschehen ein. Am Freitag um 19 Uhr und am Samstag um 14 Uhr werden die Mannheim Tornados zu Gast in der Armin-Wolf-Arena sein. „Die Mannheimer haben eine starke und erfahrene Mannschaft, die sich nicht aus der Ruhe bringen lässt“, stellt sich Cheftrainer Kai Gronauer auf zwei schwere Heimaufgaben ein. Foto: Gregor Eisenhuth.

Überhaupt sind die nächsten zwei Wochen für die Regensburger Baseballer richtungsweisend. Nach Mannheim folgt eine Serie von vier Spielen in fünf Tagen gegen die München-Haar Disciples. „Diese Spiele sind natürlich sehr wichtig, es geht jetzt gegen die direkte Konkurrenz um einen Play-off-Platz“, weiß Gronauer um die Bedeutung der anstehenden Partien. „Da müssen wir natürlich ein paar Spiele gewinnen, sonst wird es schwer für uns.“

Der Fokus richtet sich aber zuerst auf die Begegnungen gegen die Tornados, in denen Gronauer noch auf die verletzten Philipp Meyer und David Grimes verzichten muss. In der Tabelle rangieren die Buchbinder Legionäre mit 6:6-Siegen auf Rang fünf direkt hinter Mannheim und München, die jeweils 7:5-Siege auf ihrem Konto haben.

Mit 5:15 und 1:11 gingen beim Saisonauftakt Anfang April beide Partien verloren. „Wir sind beide Male gut gestartet, doch dann nahmen die Fehler überhand und am Ende sind wir eingebrochen“, erinnert sich Gronauer, der in den letzten Wochen jedoch eine positive Entwicklung bei seinen Schützlingen ausmachen konnte. „Wenn wir die Leistungen aus Mainz bestätigen können und am Anfang beim Pitching hellwach sind, dann haben wir gute Chancen auf einen Erfolg.“

Der Rekordmeister vom Rhein, dessen letzter Titel sich 2017 zum 20. Mal jährt, will nach Jahren der Tristesse wieder um die Meisterschaft mitspielen und hat hierzu eine illustre Mannschaft zusammengestellt. Der sicherlich bekannteste Spieler ist Thomas de Wolf, der in der letzten Saison mit den Mainz Athletics die Meisterschaft gewann, und nun bei den Tornados schnell zum Leitwolf einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft von zwei US-Boys und sechs mit EU-Pässen ausgestatteten Lateinamerikanern wurde.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Mannheim Tornados Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 4 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 4 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0Scoreboard number 1 Scoreboard number 1Scoreboard number 1 Scoreboard number 1
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 7 Scoreboard number 0

Win: Fernando Escarra

Loss: Niklas Rimmel